homeder-nameanno1260Schulte-WeppelWeppelmann ÖldeOttmarsbocholtKirchenbücherWepp. NiederlandeWepp. USAWepp. SudafrikaWepp. BrasilienWepp. Australien Free counter and web stats Listinus Toplisten  
rectrect

english version


Geschichte und Ahnentafel der Familie Weppelman(n)
(entnommen aus dem Buch "Familie Weppelman(n)")

Seit vielen Jahren lagern in meinem persönlichen Archiv Unterlagen mit verschiedenen Aufzeichnungen der Familie Weppelmann, die von meinem Vater oder von Tanten und Onkeln herstammen. Bis vor ein paar Jahren bin ich aus vielerlei Gründen nicht dazugekommen, diese Unterlagen zu sichten. Erst nach dem Tod meines Vaters Josef Weppelmann (gest. 1.1.1998), als ich auch von ihm weitere Unterlagen erhalten habe, habe ich angefangen, diese zu ordnen, zusammenzustellen und nachzuforschen. Über das Internet habe ich immer mehr Interesse daran bekommen, viele Anregungen erhalten und Kontakte geknüpft, von denen ich mir bisher nicht hätte träumen lassen. Da tauchten plötzlich Namensvettern in den Niederlanden, USA, Südafrika und Australien auf  und nun galt es herauszubekommen, ob es eine gemeinsame Wurzel gibt,  wir zu einem Stamm gehören. Dabei erfuhr ich besondere Unterstützung von Frau Renate Kaup aus der Nähe von Münster, die immer wieder im Bistumsarchiv von Münster Nachforschungen anstellen konnte, dabei mehr als 1000 Namen und Daten herausschrieb und mir zur Verfügung stellte. Ihr möchte ich ganz besonders herzlich danken. 
Danken möchte ich allen Weppelman(n)s von allüberall her, die mir über Internet, Fax und Telefon ihre persönlichen Daten und die Nachforschungsergebnisse ihrerseits zukommen ließen.So haben wir eine ziemlich gesicherte und klare Übersicht, wer zur FamilieWeppelman(n) gehört, wie die Namensgebung entstanden ist, was sie bedeutet und wie der Name im Laufe der Zeit sich auch verändert hat. 
Herzlich danken möchte ich aber auch meiner Frau Heidi für ihr Verständnis, denn dieses Hobby ist ein sehr zeitaufwendiges und- was ich damals noch nicht wusste - ein sehr schreibintensives. Für alle schriftlichen Arbeiten, besonders für diese Chronik, danke! 
Auch meine Tochter Annette habe ich in den kurzen Ferien, die sie hier war, manchmal für Übersetzungsarbeiten eingespannt und meine Tochter Monika bekam Aufgaben mit in den Urlaub, um in Tasmanien und Australien nach Unterlagen zu forschen. Ihnen beiden auch herzlichenDank. 
So hoffe und wünsche ich, dass diese Chronik der Familie Weppelman(n) allen Lesern Freude bereitet. Beim Studium all dieser Namen wächst aber auch die Einsicht, dass jeder dieser Vorfahren notwendig war, damit ich heute lebe und die nächste Generation leben kann. 
In unserer schnellebigen Zeit ist es vielleicht gut, mit Dankbarkeit zurückzuschauen auf unsere Vorfahren, wer sie waren, woher sie kamen, und unter welchen harten Bedingungen sie ihr Leben gestalten mussten. 
Noch einmal möchte ich mich herzlich bedanken bei allen, die in irgendeiner Form mitgewirkt haben, damit dieses Werk zum Abschluss gebracht werden konnte. Mir ist bewusst, dass bei dieser umfangreichen Familiengeschichte es im letzten nie einen Abschluss geben kann. Immer wieder werden da oderdort neue Fakten oder Daten bekannt werden, die ich zu diesem Zeitpunkt leider noch  nicht berücksichtigen konnte. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir als per e-Mail /oder im 
 Gästebuch  neue Informationen zukommen lassen könnten. 
So wäre es schön, wenn der Kontakt, den wir nun miteinander geknüpft haben, auch in einer losen Form über die nächsten Jahre weiterbestehen würde, das heißt  u.a, dass Sie mir Daten über Geburt, Hochzeit oder Tod in der Familie zukommen lassen.Von meiner Seite her bin ich bereit, die nächsten Jahre die Geschichte der Familie weiterzuschreiben und zu einem späteren Zeitpunkt möge es ein Jüngerer fortführen. So wünsche ich Ihnen beim Lesen dieser Informationen viel Freude. 

Franz-Josef Weppelmann 
Bergstr.8

83564 Soyen

 Beyharting ,geschrieben im Januar 2000  
e-mail:frajowep@t-online.de

Viele Anregungen erhielt ich vom ArbeitskreisFamilienforschung Ahlen und Umgebung 



Rechtliche Hinweise Verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV für den Inhalt dieser Webseiten: Franz Josef Weppelmann. Sämtliche Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotos, Grafiken und Layout sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Reproduktion der gesamten Website bzw. von Teilen dieser Website sind nicht gestattet. Haftung: Für etwaige Satzfehler und die Richtigkeit der Einträge auf dieser Website kann ich trotz größter Sorgfalt keine Gewähr übernehmen. Die Inhalte externer Webseiten, auf die ich einen Link gerichtet habe, wurden von mir sorgfältig geprüft. Haftungsausschluss: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meinen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Ich erkläre ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Domain angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier angebrachten Links führen.


 
 home der name anno 1260 schulte-weppel oelde ottmarsbocholt kirchenbücher niederlande usa südafrika brasilien australien gastbuch          e-mail:frajowep@t-online.de